KIEZ-KITA-PROJEKT Bewegung 2019

Sich zu bewegen liegt grundsätzlich in der Natur des Menschen. Ohne diese natürliche Anlage ist eine Entwicklung vom unselbständigen Säugling zu einer selbständigen, selbstbewussten und gesunden erwachsenen Persönlichkeit kaum möglich.
Kinder bewegen sich, weil sie Freude, Spaß und Lust dabei erfahren wollen. Dabei haben gerade die Bewegungserfahrungen und die Bewegungsmöglichkeiten in den ersten elf bis zwölf Lebensjahren eine besondere Bedeutung. 

Unser Ziel ist der weitere Ausbau der Bewegungsmöglichkeiten unserer Kinder innerhalb des Hauses. So wird z.B. nach dem Auszug des Hortes ein Hengstenberg-Raum eingerichtet, damit die zahlreichen Materialien und Geräte nicht täglich weg geräumt werden müssen. Darüber hinaus soll der geschaffene Raum für die Eltern-Kind-Sportgruppe zur Verfügung stehen.

 

IMG-20181106-WA0007.jpeg